Angelika Welzel
Büro-Organisation


Jutta Harmeyer
punktundgut

Monika Moche
GRAFISCHES trifft Marketing

Dr. Christine Pohl, Pferdisch – Pferde verstehen

Breslauer Straße 48
49088 Osnabrück

Mobil: 0176 50509110

chris@pferdisch.me
www.pferdisch.me

Unternehmensbeschreibung

Christine Pohl arbeitet mit Pferden und Menschen. Sie trainiert Pferde und lehrt Menschen, in dem sie ihnen pferdisch, die Sprache der Pferde, vermittelt und so einen gewaltfreien Umgang mit dem Pferd erreicht. Über die Sprache der Pferde (Körpersprache) und eine ruhige, zentrierte Energie im Hier und Jetzt können wir mit Pferden kommunizieren und Freude haben. Das Pferd ist bei Christine der Lehrer und gleichberechtigter Team Partner.

pferdisch.me steht für einen gewaltfreien Umgang mit anderen Kreaturen.

Mit einem ausgefeilten und langjährig erprobten Vermittlungskonzept schult Christine Menschen und Pferde am Boden. Darauf aufbauend folgt die Arbeit im Sattel. Das Schulungs- und Ausbildungsangebot umfasst eine sachorientierte Schulung. Christine ist Autorin von Fachbüchern zum Pferdisch Prinzip, die im Müller Rüschlikon Verlag publiziert wurden.

Pferdisch ist die Sprache der Pferde, eine feine Kommunikation auf der Basis der Körpersprache. Sie bewirkt Spaß, Leichtigkeit und Sicherheit für Mensch und Tier.

Die Grundsätze lauten:

Kommunikation statt Konditionierung
Kooperation statt Unterdrückung

Da es keinen Druck gibt, gibt es auch keinen Gegendruck. Es gibt keinen Stress, keine Angst und keine Unfälle. Dafür gibt es jede Menge Spaß für Pferd und Mensch

Kommunikation und Führung – pferdegestütztes Coaching & Seminare
mit Dr. Christine Pohl

Pferde sind hervorragende Lehrer, wenn es darum geht, Führungsqualitäten zu testen und ggf. zu entwickeln. Abgeguckt aus der Pferdeherde können Teilnehmer hier ihre Körpersprache reflektieren und lernen, eine klare Führungspersönlichkeit zu werden. Liebevolles Grenzen Setzen und Verlässlichkeit sind Schlüsselwörter in der Interaktion.

In einem geschützten Rahmen mit Pferden, die in einer Herde ihre soziale Struktur ausgebildet haben, können Menschen hier Erfahrungen machen. Im Team und in Einzelarbeit werden Rangordnung und Kommunikationselemente erarbeitet. Dabei spielen sowohl Gelassenheit als auch eigene Stärke, einen Standpunkt einnehmen können und Fokussierung eine große Rolle. Pferde fragen nach der Authentizität und Klarheit einer Aktion. Pferde geben sofort eine Rückmeldung, so dass jede, auch noch so kleine Veränderung direkt honoriert wird.

Auf der Basis einer klaren Körpersprache, die aus der Pferdeherde abgeguckt ist, kommunizieren wir mit dem Pferd (oder den Pferden). Die Teilnehmer/-innen arbeiten im Team und lernen, sich im Raum zu positionieren und eine Führungpersöhnlichkeit zu sein, der das Pferd sich vertrauensvoll anschliesst und respektvoll begegnet. Was wir dann von den Pferden geschenkt bekommen, ist immer wieder ein überwältigendes Ereignis und kann niemals durch Training oder Konditionierung erreicht werden.

Das Seminar ist für absolute Neulinge, Fortgeschrittene und Pferdeprofis geeignet.

Folgende Inhalte werden vermittelt:

  • Entschlüsseln der körpersprachlichen Signale des Pferdes
  • Bewusstwerden des Ausdrucks der eigenen Körpersprache
  • Sensibilisierung für die Beziehung zwischen Mensch und Pferd
  • Überprüfung, Herstellung und Erhaltung eines Respekt- und Vertrauensverhältnisses auf Distanz
  • Justierung der eigenen Position zum Pferd und in der Bahn
  • Herausbildung von Führungsqualitäten

Termine & Informationen: Telefon 0176 50509110 (auch per WhatsApp), Facebook Pferdisch oder Email chris@pferdisch.me. Ein Anmeldeformular wird auf Anfrage zugeschickt.



weiter:
zurück:


Angelika Welzel
Büro-Organisation

Jutta Harmeyer
punktundgut

Monika Moche
GRAFISCHES trifft Marketing