Angelika Welzel
Büro-Organisation


Jutta Harmeyer
punktundgut

Monika Moche
GRAFISCHES trifft Marketing

Unternehmerinnen-Stammtisch, 04.03.2019

Herzenssache – 1000 Euro an monsun e.V.

Madú und Jens Hasekamp haben sie schon lange zur Herzenssache erklärt: die Unterstützung der Schule in Rivera Collata in Peru. Mit der Gründung von monsun e.V. im Jahr 2010 hat diese Herzenssache einen offiziellen organisatorischen Rahmen gefunden. Seit vielen Jahren unterstützt der Unternehmerinnen-Stammtisch das Engagement der Hasekamps und den Verein mit einer jährlichen Spende. So auch in diesem Jahr, in dem wir wieder 1000 Euro für den Betrieb der Schulküche in Rivera Collata zusammengetragen haben.

Madú Hasekamp hat uns auch in diesem Jahr wieder einen Einblick in ihre Arbeit vor Ort gewährt und gezeigt, wo und wie das Geld eingesetzt wird. Die Versorgung der Kinder mit Frühstück und Mittagessen ist eine der wichtigen Voraussetzungen, um den Schulunterricht in Rivera Collata überhaupt zu ermöglichen, denn viele Kinder haben nicht nur einen mehrstündigen Schulweg zu bewältigen, die Familien sind häufig nicht in der Lage sie auch angemessen zu versorgen. Die Förderung der Schulküche ist somit essentiell. Darüber hinaus werden Spendengelder für Unterrichtsmaterial, Schulkleidung und die Stelle einer Hausmeisterin verwendet, um den Betrieb der Schule und die Versorgung der schuleigenen Hühner zu gewährleisten.

Doch monsun e.V. will das Engagement ausweiten. So soll zukünftig die weiterführende Schule in Llachon ebenfalls unterstützt werden, um die Schülerinnen und Schüler bei der Studien- und Berufswahl zu begleiten. Diese und viele weitere Ideen werden von Madú und Jens Hasekamp sowie allen monsun-Vereinsmitgliedern mit viel Herz und Engagement vorangetrieben. Dabei sind sie auf unsere Unterstützung angewiesen. Machen wir also weiter!

Mehr Informationen zu monsun e.V. unter www.monsun-ev.org.

 

Angelika Welzel
Büro-Organisation

Jutta Harmeyer
punktundgut

Monika Moche
GRAFISCHES trifft Marketing