Angelika Welzel
Büro-Organisation


Jutta Harmeyer
punktundgut

Monika Moche
GRAFISCHES trifft Marketing

IHK Osnabrück – Emsland – Bad Bentheim, 14. bis 16. November 2018

Frauen-Business-Tage 2018 – zum fünften Mal erfolgreich

Vom 14. bis zum 16. November gab es für Unternehmerinnen und solche, die es werden wollen, wieder Gelegenheit zur Information, zum Austausch und zum Netzwerken. Die Frauen-Business-Tage fanden in diesem Jahr bereits zum fünften Mal in der IHK Osnabrück – Emsland – Grafschaft Bentheim statt. Das Thema der Veranstaltung lautete „Netzwerken“. Und so drehte sich alles um das persönliche und digitale Netzeknüpfen, um Aufmerksamkeit, Markenaufbau und gute Geschichten.

Auch der Unternehmerinnen-Stammtisch Osnabrück war mit von der Partie. Angelika Welzel ließ mit ihrem Speeddating-Angebot das Thema der Veranstaltung konkret werden; Martina Beckmann wusste hilfreiche Geschichten über den Erfolg des Storytellings im Vertrieb zu erzählen. Weitere Referentinnen aus dem Netzwerk von Angelika Welzel waren aus Hamburg angereist. Angela Fechner deckte die Themen Vernetzen und Sichtbarkeit als XING-Expertin ab und Eva Peters referierte über Tools im Online-Business. Martina Haas, Networking-Expertin aus Berlin, und Nadine Benecke aus Osnabrück bereicherten das Vortragsprogramm mit Einblicken und Tipps zum Netzwerken auf allen Ebenen. Zudem waren u. a. die BUS GmbH, der U-Treff, der Verband deutscher Unternehmerinnen, die Baufachfrauen sowie die Ko-Stelle Frau & Betrieb vertreten, sodass die Möglichkeiten, sich zu informieren und sich auszutauschen vielfältig waren.

Die Resonanz der gesamten Veranstaltung war – wie in den Jahren zuvor – wieder hervorragend. Weit über 100 Unternehmerinnen und Interessentinnen nahmen an jedem Tag das Angebot wahr und tauschten sich rege aus. Der wachsende Erfolg ist nicht zuletzt der professionellen Vorbereitung und Durchführung von Seiten der IHK geschuldet. Mit Enno Kähler, Projektleiter Existenzgründung und Unternehmensförderung, sowie Beate Bößl, Projektleiterin Öffentlichkeitsarbeit, sorgte ein eingespieltes Team für ein praxisorientiertes Programm und eine anregende Atmosphäre. Eine rundum stimmige Veranstaltung, die allen Frauen, die selbstständig sind oder es planen zu werden, nur ans Herz gelegt werden kann!

Nachsatz: im aktuellen ihkmagazin ab Seite 24 ist ein Nachbericht.
https://www.osnabrueck.ihk24.de/blob/osihk24/servicemarken/aktuell/ihkmagazin/ihk-magazin-2018/anlagen-1218/4280160/8c4c41e8bc4e5ef4b7ecce972bd79ee7/ihk_1218__-data.pdf

 

Angelika Welzel
Büro-Organisation

Jutta Harmeyer
punktundgut

Monika Moche
GRAFISCHES trifft Marketing